Bewerbe

Funkleistungsabzeichen

Funkleistungsabzeichen

Neben einer Vielzahl von Bewerben und Leistungsprüfungen, bietet auch das Sachgebiet "Nachrichtendienst" einen interessanten und abwechslungreichen Bewerb an. Dieser Bewerb wird einmal pro Jahr zentral abgehalten, wobei die Vorbereitung für diesen Bewerb auf der Bezirksebene durchgeführt wird.


Der Bewerber hat die 6 Disziplinen zu absolvieren und kann dabei max. 300 Punkte erreichen. Bei jeder Disziplin können maximal 50 Punkte erreicht werden.
Für jede Minute, die bei der Erfüllung der Aufgaben vom Zeitlimit übrigbleibt, wird dem Bewerber für die Reihung bei Punktegleichheit ein Punkt gutgeschrieben.

Zum Erreichen des Niederösterreichischen Feuerwehr - Funkleistungsabzeichens sind insgesamt 200 Punkte erforderlich. In jeder Disziplin muß der Bewerber min. 30 Punkte erlangen. Die über 200 Punkte hinausgehende Anzahl zählt nur für die Reihung der Bewerber. Bei Punktegleichheit erden zur Reichung die gutgeschriebenen Zeitpunkte herangezogen.

Erreicht ein Bewerber die geforderten 30 Punkte in einer Disziplin nicht so gilt diese Disziplin als nicht bestanden. Wenn bei einer oder zwei Disziplinen das Bewerbsziel nicht erreicht wird so genügt es diese Disziplinen beim nächsten Bewerb zu wiederholen.

Ansonsten muß der Bewerber den gesamten Bewerb wiederholen.

Wenn der Bewerber bei den einzelnen Disziplinen die 30 Punkte erreicht, aber die geforderte Mindespunkteanzahl von 200 Punkten nicht erreicht, so ist ebenfalls der komplette Bewerb zu wiederholen.

Der Bezirk Wr. Neustadt entsendet ca. 30 - 40 Personen zu den jährlich stattfindenden Funkleistungsabzeichen.

Feuerwehren im Einsatz

Nächste Termine

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 135 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.