AP-AS

1.) Zweck und Ziel der Ausbildungsprüfung "Atemschutzdienst"
Die Ausbildungsprüfung „Atemschutzdienst“ dient zur Weiterbildung der Atemschutzgeräteträger. Ziel ist es, die erworbenen Grundkenntnisse aus dem Atemschutzgeräteträgerlehrgang zu perfektionieren. Die Ausbildungsprüfung „Atemschutzdienst“ soll nicht nur als Motivation für den Geräteträger, sondern auch den Feuerwehren im Allgemeinen dienen, um bestens ausgebildete Atemschutzgeräteträger zur Verfügung zu haben.

2.) Umfang der Ausbildungsprüfung
Die Leistungsprüfung wird auf Truppebene (3 Mann) durchgeführt, wobei die eigene  Sicherheit in den Vordergrund zu stellen ist und gleichzeitig die gestellten Aufgaben erfolgreich zu erfüllen sind.  Der Schwerpunkt der Leistungsprüfung ist daher auf die Eigensicherung des arbeitenden Trupps ausgerichtet. Die Schnelligkeit des Trupps darf erst an zweiter Stelle stehen.

Die Ausbildungsprüfung gliedert sich in:

Station 1 - Ausrüsten:
Richtiges Aufnehmen und Anlegen der Geräte.Ausrüstungsgegenstände aufnehmen.Korrekte Meldungen.

Station 2 - Hindernisstrecke:
Über eine Hindernisstrecke, bestehend aus einem Kriechtunnel, einer Kriechstrecke mit Steigung und einem versetzten Kriechtunnel, ist von einer Tragkraftspritze eine Schlauchleitung zu verlegen.

Station 3 - Selbstrettung:
Selbstrettung von einem Gerüst durch abseilen, Überwinden eines Hindernisses.Hier ist die Knotenkunde gefragt und das Zusammenarbeiten der Atemschutzträger ist besonders wichtig.

Station 4 - Schriftliche Prüfung:
Innerhalb von einer Zeit von 180 Sekunden sind vom Atemschutztrupp je 50 Fragen zu beantworten.

Die Abnahme der Ausbildungsprüfung erfolgt lt. den Bestimmungen für die Ausbildungsprüfung "Atemschutzdienst " vom Bezirksfeuerwehrkommando Wiener Neustadt.

Feuerwehren im Einsatz

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?


 
Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..
Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt

User online

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok