News aus dem Abschnitt Gutenstein

Notstromversorgung für Waldeggerhaus gesichert

pfj5263_funkDas Land NÖ installierte am Waldeggerhaus ein fixes 50kVA Notstromaggregat zur Aufrechterhaltung des Behördenfunk und der Versorgung des Gasthauses bei großflächigen Stromausfällen. Auslöser für diese wichtige Investition war der Eisbruch im Jahr 2014 bei dem die Hohe Wand mehrere Tage ohne Strom war und die Bewohnerinnen evakuiert werden mussten.

In diesem Zeitraum funktionierte auch der Behördenfunk nicht und erschwerte somit die Arbeit der Einsatzkräfte. Durch die Investition in diese Notstromversorgung kann in Zukunft bei solchen Katastrophen die Kommunikation auf der Hohen Wand aufrecht erhalten und das Waldeggerhaus als Anlaufstelle für die Bevölkerung genutzt werden.

Eine weitere wichtige Investition des Landes NÖ ist die Installation eines Behördenfunksenders im Steinbruch der Wopfinger Baustoffindustrie. Im Bereich von Reichental bis Wopfing funktionierte das neue Funksystem sehr schlecht und die Einsatzkräfte konnten nicht in allen Gemeindeteilen kommunizieren. Durch diesen neuen Sender ist die Abdeckung des gesamten Gemeindegebietes der Marktgemeinde Waldegg gewährleistet.

Bürgermeister Michael Zehetner bedankte sich bei LHstv. Dr. Stephan Pernkopf für diese Investitionen in die Sicherheit der Marktgemeinde Waldegg.

Bericht und Foto: Michael Zehetner

Feuerwehren im Einsatz

Nächste Termine

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 162 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.