Einsätze im Abschnitt Wiener Neustadt - Nord

PKW-Bergung auf der Hauptstraße, Höhe Südbahnbrücke, in Felixdorf

20150324_vufffelixdorf_1Am 24. März 2015, gegen 4 Uhr morgens, wurde die Feuerwehr Felixdorf zu einer PKW-Bergung im Bereich Hauptstraße/Fabrikgasse alarmiert. Aus derzeit ungeklärter Ursache kam am Fuße der Südbahnbrücke ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, hob über Randsteine in eine Grünfläche ab und stieß abschließend gegen einen Baum. Der Lenker selbst blieb bei diesem Unfall unverletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, der Vorderachsbereich wurde völlig demoliert. Sozusagen Glück im Unglück brachte der Aufprall am Baum, dieser verhinderte weitere Sachschäden, denn sozusagen nur weniger Zentimeter danach befinden sich PKW-Abstellplätze einer Wohnhausanlage. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Sollenau konnte seitens Feuerwehr Felixdorf mit den erforderlichen Berge-und Aufräumarbeiten begonnen werden. Der Unfallwagen wurde mittels Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und anschließend auf den Abstellplatz der Feuerwehr verbracht, abschließend wurden die Verkehrsflächen gereinigt. Der einsetzende Frühverkehr musste für den Zeitraum der Einsatztätigkeiten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Eingesetzt:
FF Felixdorf mit 3 Fahrzeugen, Polizei Sollenau

Weitere Bilder findet ihr auf www.feuerwehr-felixdorf.at

Bericht & Foto FF Felixdorf
kat19logo

Feuerwehren im Einsatz

Nächste Termine

Grundlagen Führung
21 Sep / 07:00 - 16:00
KAT 19
21 Sep / 10:00 - 18:00
145. Geburtstag der FF Zillingdorf-Markt
04 Okt / 17:00 - 00:00

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?


 
Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..
Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt

User online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok