Einsätze im Abschnitt Kirchschlag

Fahrzeugbrand in Pesendorf/Gem. Lichtenegg

20080826_te_pesendorf_02Am Dienstag den 26. August 2008 wurde die FF Lichtenegg um 15.07 Uhr mittels Sirene und SMS von der BAZ Wiener Neustadt zu einem Fahrzeugbrand nach Pesendorf alarmiert. Kurz darauf rückte Tank Lichtenegg mit 9 Mann zum Einsatzort aus.
Am Einsatzort angekommen, bot sich folgende Lage: „Vollbrand eines Radladers“ auf der Pürahöfenstrasse.

Noch während die Einsatzstelle abgesichert wurde, begann der Angriffstrupp mit den Löscharbeiten mittels Schnellangriffseinrichtung. Nach wenigen Minuten konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die ebenfalls ausgerückten Feuerwehren FF Ransdorf und FF Thal die laut Alarmplan B2 alarmiert wurden, konnten unverrichteter Dinge wieder in ihr Gerätehaus einrücken. Da durch den Brand eine Hydraulikleitung verbrannte, wurde das ausgeflossene Öl mittels Ölbindemittel gebunden und im Bauhof der Gemeinde Lichtenegg entsorgt. Der durch einen vermutlichen elektrischen Defekt entstanden Brand, war der Radlader nicht mehr fahrtauglich und so musste dieser mit 2 Traktoren verbracht werden.
Nach Säuberung der Strasse rückte Tank Lichtenegg um 17.30 Uhr ins Gerätehaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.


Eingesetzte Fahrzeuge: Tank Lichtenegg
Eingesetzte Mannschaft: 11 Mann

20080826_te_pesendorf_01







Bericht & Fotos: FF Lichtenegg

Feuerwehren im Einsatz

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?


 
Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..
Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt

User online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok