Einsätze im Abschnitt Wiener Neustadt - Süd

23-jähriger Feuerwehrkamerad bei Unfall tödlich verunglückt

20140628_haraldschwarz_001 In der Nacht von 27. auf 28.06.2014 kam es in Bromberg zu einem tragischen Verkehrsunfall. OFM Harald Schwarz, Mitglied der Feuerwehr Bromberg, der als Beifahrer mit einem weiteren Kameraden auf dem Weg nach Hause war, hatte keine Chance mehr, als das Fahrzeug von der Straße abkam und gegen einen Baum krachte.

Um 01:21 wurden die Feuerwehren Bromberg, Oberschlatten und Schlag zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Nach kurzer Zeit rückte als erstes Fahrzeug Tank Bromberg zum Unfallort aus. Dort angekommen war den Einsatzkräften sofort klar, dass es sich hier um Kollegen aus der eigenen Wehr handelte. Einige junge Kameraden, die mit den beiden Verunfallten vor wenigen Stunden noch bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Retz angetreten sind, mussten vom Einsatz wieder abgezogen und betreut werden. Als Reserve wurde umgehend die Feuerwehr Hochwolkersdorf zur Unterstützung angefordert.
Während der Fahrer Glück im Unglück hatte – er erlitt einen Schock, blieb jedoch unverletzt – musste Harald Schwarz von den eigenen Kameraden mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Wrack geborgen werden. Laut Notarzt erlitt er einen Genickbruch und war auf der Stelle tot.

OFM Harald Schwarz war seit seinem 15. Lebensjahr wie schon sein Großvater, Vater und älterer Bruder Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bromberg. Er war auch Mitglied der Wettkampfgruppe, die sich in den letzten Jahren stark verbessert hat. Mit einem sehr guten Ergebnis in Silber bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Retz am Freitag konnte sich die Gruppe wahrscheinlich sogar für die nächsten Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren.

Unser besonderes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden von Harald.
Wir werden ihn stets in Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Bericht: Lukas Weninger / FF Bromberg
Foto: Bianca Weninger / FF Bromberg

 

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 156 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.