News aus dem Abschnitt Kirchschlag

Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2021

20210821 af tag kirchschlag 097Zum Abschnittsfeuerwehrtag 2021 konnte BR Bernhard Pichler zahlreiche Ehrengäste, sowie die Kommandomitglieder der 19 Feuerwehren, die Sachbearbeiter und die Auszuzeichnenden des Abschnittes Kirchschlag nach einem Jahr Pause (Corona Pandemie) am 21. August im Kultur- und Sportzentrum in Krumbach begrüßen.

Ein besonderer Gruß ging an den Abgeordneten zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer, Frau Mag. Nina Püchl als Vertretung unseres Herrn Bezirkshauptmannes, den Bürgermeister der Marktgemeinde Krumbach Josef Freiler, sowie die anwesenden Gemeindevertreter des Feuerwehrabschnittes Kirchschlag, den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Karl-Heinz Greiner und für alle Ehrendienstgrade an EOBR Rudolf Freiler.

Nach den Grußworten von BGM Josef Freiler der Marktgemeinde Krumbach gab es vom Abschnittsverwalter Alfred Heißenberger den Kassenbericht des AFKDO Kirchschlag und einen Bericht über Einnahmen, Ausgaben und Finanzmittel aller Feuerwehren des Abschnittes der Jahre 2019 und 2020. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Bernhard Pichler berichtete nach einem Einführungsfilm vom Abschnittssachbearbeiter für EDV Christian Wedl über die Leistungen des Abschnittes Kirchschlag im Jahr 2019 und 2020.

Statistik 2019:
Bei 407 Einsätzen, davon 25 Brandeinsätze, 33 Fehlausrückungen, 50 Brandsicherheitswachen und 299 technische Einsätze (davon 65 Verkehrsunfälle) wurden 2019 mit 2.062 eingesetzten Mitgliedern und 3.615 Einsatzstunden geleistet. Insgesamt gab es 3.150 Ereignisse (Ausbildungen, Einsätze, Übungen, Ausrückungen, Veranstaltungen und Dienstbetrieb) mit 18.626 Mitgliedern und 70.341 Stunden.

Statistik 2020:
Bei 379 Einsätzen, davon 17 Brandeinsätze, 26 Fehlausrückungen, 4 Brandsicherheitswachen und 332 technische Einsätze (davon 36 Verkehrsunfälle) wurden 2020 mit 2.031 eingesetzten Mitgliedern und 3.859 Einsatzstunden geleistet. Insgesamt gab es 2.064 Ereignisse (Ausbildungen, Einsätze, Übungen, Ausrückungen, Veranstaltungen und Dienstbetrieb) mit 9.684 Mitgliedern und 38.931 Stunden.

Insgesamt 109.272 Stunden wurden 2019 und 2020 von den Feuerwehrmitgliedern des Abschnittes in ihrer Freizeit freiwillig und unentgeltlich aufgewendet um an Ausbildungen, Einsätzen, Übungen, Ausrückungen, Veranstaltungen und Festen mitzuwirken.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Karl-Heinz Greiner berichtete über aktuelle Themen aus dem Bezirks- und Landesfeuerwehrkommando.

In Vertretung unseres Bezirkshauptmannes WHR Mag. Markus Sauer dankte Frau Mag. Nina Püchl in ihren Grußworten für die von den Feuerwehren erbrachten Leistungen bei den Einsätzen und Übungen und für die Arbeit bei den verschiedensten Veranstaltungen. Die Grüße von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und einen Dank für die Leistungen und die Arbeit der Feuerwehren gab es vom Abgeordneten zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer  in seiner Ansprache. 

Überreichung von Urkunden zu Bestandsjubiläen von Feuerwehren und von Dankes- und Ernennungsurkunden an Feuerwehrmitglieder:

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Karl-Heinz Greiner überreichte vom NÖ Landesfeuerwehrverband in Vertretung unseres Landesfeuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner an Willibald Kader (FF Hochneukirchen), Josef Pichelbauer (FF Thal) und Franz Schabauer (FF Hollenthon) die Ernennungsurkunden für den Ehrendienstgrad „Ehrenhauptbrandinspektor“ und an Kommandant OBI Christoph Hackl eine Urkunde zum 100-jährigen Bestandsjubiläum der FF Weißes Kreuz.

Abschnittskommandant Bernhard Pichler überreichte vom AFKDO Kirchschlag an EABI Wilhelm Konlechner eine Urkunde für Dank und Anerkennung für seine 20-jährige Tätigkeit als KHD-Zugskommandant in den Jahren 2001-2021, an EHBI Franz Schabauer eine Ernennungsurkunde zum neuen KHD-Zugskommandanten und an BI Hannes Ringhofer eine Ernennungsurkunde zum neuen KHD-Zugskommandanten-Stellvertreter des AFKDO Kirchschlag.

Abgeordneter zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer überreichte vom Land Niederösterreich in Vertretung unserer Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner zum 125-jährigen Bestandsjubiläum der Feuerwehr jeweils eine Urkunde an Kommandant HBI Martin Maurer für die FF Gschaidt und an Kommandant OBI Alois Weber für die FF Hochneukirchen.


Im Anschluss gab es Ehrungen für verdiente Feuerwehrmitglieder.

Mit der Landeshymne gespielt von einer Abordnung des MV Bad Schönau, endete der Abschnittsfeuerwehrtag 2021.

Fotos: ASB Christian Wedl
Bericht: OBR Bernhard Pichler

  • 20210821_af-tag_kirchschlag_000
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_022
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_029
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_033
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_034
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_035
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_037
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_038
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_042
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_043
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_044
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_045
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_049
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_050
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_054
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_063
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_070
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_076
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_085
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_093
  • 20210821_af-tag_kirchschlag_097


Ehrungen für verdiente Feuerwehrmitglieder:

Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ
für 25 Jahre:

V Günther Hackl (FF Aigen)
HFM Andreas Heissenberger (FF Aigen)
HFM Karl Heissenberger (FF Aigen)
LM Manfred Pichler (FF Aigen)
OLM Bernhard Pürrer (FF Aigen)
OVM Hermann Stocker (FF Aigen)
HFM Peter Waldherr (FF Aigen)
LM Thomas Bader (FF Bad Schönau)
BM Walter Ferstl (FF Bad Schönau)
OLM Christian Leitner (FF Bad Schönau)
HLM Josef Petz (FF Bad Schönau)
LM Roman Wagner (FF Gleichenbach)
SB Christoph Brandstetter (FF Gschaidt)
HLM Hans-Peter Hofer (FF Gschaidt)
HLM Hannes Luckerbauer (FF Gschaidt)
HFM Otto Reithofer (FF Gschaidt)
HFM Thomas Reithofer (FF Gschaidt)
OBM Martin Ritter (FF Gschaidt)
LM Harald Kager (FF Hochneukirchen)
HFM Thomas Pinter (FF Hochneukirchen)
OBI Christoph Schwarz (FF Hollenthon)
HFM Thomas Vollnhofer (FF Hollenthon)
ASB Werner Brunner (FF Kirchschlag)
HFM Gottfried Haubenwallner (FF Kirchschlag)
LM Franz Heissenberger (FF Kirchschlag)
HFM Theresia Pernsteiner (FF Kirchschlag)
BM Stephan Pichler-Holzer (FF Kirchschlag)
OLM Heidrun Schwarz (FF Kirchschlag)
OBM Stephan Willfonseder (FF Kirchschlag)
LM Rupert Woltran (FF Kirchschlag)
LM Hannes Reithofer (FF Krumbach)
BM Martin Steurer-Pernsteiner (FF Krumbach)
BM Thomas Stickelberger (FF Krumbach)
LM Friedrich Handler (FF Lichtenegg)
LM Johann Mayrhofer (FF Lichtenegg)
LM Martin Schuh (FF Lichtenegg)
LM Franz Zitterbayer (FF Lichtenegg)
LM Josef Beiglböck (FF Maltern)
OBI Klaus Beiglböck (FF Maltern)
SB Markus Beiglböck (FF Maltern)
V Ronald Beiglböck (FF Maltern)
VM Christoph Dorner (FF Maltern)
HLM Johannes Handler (FF Maltern)
OLM Thomas Stübegger (FF Maltern)
SB Josef Winkler (FF Maltern)
VM* Robert Piribauer (FF Ransdorf)
LM Bernhard Stangl-Schrammel (FF Ransdorf)
HFM Franz Steiner (FF Ransdorf)
HFM Markus Trimmel (FF Ransdorf)
LM Wolfgang Beiglböck (FF Stang)
LM Christian Vollnhofer (FF Stang)
LM Roland Wieser (FF Stang)
V Markus Zöger (FF Stang)
LM Franz Heißenberger (FF Ungerbach)
HBM Patrick Konlechner (FF Ungerbach)
LM Anton Reithofer (FF Ungerbach)

für 40 Jahre:
HFM August Gauster (FF Aigen)
HLM Franz Heissenberger (FF Aigen)
LM Leopold Ostermann (FF Aigen)
BR Bernhard Pichler (FF Aigen)
HFM Josef Reithofer (FF Aigen)
OBM Michael Bachner (FF Bad Schönau)
LM Josef Ferstl (FF Bad Schönau)
HFM Heinrich Glier (FF Bad Schönau)
LM Johann Strobel (FF Bad Schönau)
HLM Gerhard Schwarz (FF Gleichenbach)
EBI Ernst Reithofer (FF Gschaidt)
LM Helmut Schinewitz (FF Gschaidt)
FT Maximilian Spreitzer (FF Gschaidt)
HFM Ernst Trenker (FF Gschaidt)
LM Ernst Kader (FF Hochneukirchen)
HBI Willibald Kader (FF Hochneukirchen)
LM Karl Karner (FF Hochneukirchen)
LM Friedrich Ringhofer (FF Hochneukirchen)
LM Hubert Schnalzer (FF Hochneukirchen)
HFM Markus Handler (FF Hollenthon)
HFM Johann Bauer (FF Kirchschlag)
LM Herbert Haubenwallner (FF Kirchschlag)
OFM Josef Schrammel (FF Lichtenegg)
LM Ernst Kager (FF Maltern)
LM Friedrich Weber (FF Maltern)
HBM Herbert Spitzer (FF Obereck)
HFM Franz Handler (FF Ransdorf)
HFM Josef Tanzl (FF Ransdorf)
LM Franz Rathgeb (FF Stickelberg)
EV Anton Schnabl (FF Stickelberg)
LM Herbert Pfneisl (FF Thal)
LM Gerhard Beiglböck (FF Ungerbach)
HBM Günter Lindner (FF Weißes Kreuz)

für 50 Jahre:
EHLM Werner Edelhofer (FF Aigen)
EHLM Erwin Freiler (FF Aigen)
LM Franz Heissenberger (FF Aigen)
EV Karl Zodl (FF Aigen)
HFM Anton Geier (FF Bad Schönau)
EHLM Manfred Beisteiner (FF Hollenthon)
EOBI Hermann Gradwohl (FF Hollenthon)
LM Josef Handler (FF Hollenthon
LM Josef Handler (FF Hollenthon)
EABI Josef Wödl (FF Hollenthon)
HFM Franz Riegler (FF Krumbach)
EHBI Alfred Schabauer (FF Krumbach)
LM Othmar Steurer-Pernsteiner (FF Krumbach)
LM Johann Sanz (FF Lichtenegg)
LM Karl Senft (FF Lichtenegg)
LM Franz Zitterbayer (FF Lichtenegg)
EBI Franz Gremel (FF Ransdorf)
HFM Franz Ofenböck (FF Ransdorf)
LM Hans Christoph Lechner (FF Spratzeck)
LM Anton Hofleitner (FF Stang)
LM Josef Schwarz (FF Stang)
LM Karl Schwarz (FF Stang)
OLM Johann Schwarz (FF Stickelberg)
LM Stefan Larnsack (FF Thal)
LM Karl Waldherr (FF Thal)
HFM Josef Konlechner (FF Ungerbach)
LM Josef Konlechner (FF Ungerbach)
HFM Josef Reisenbauer (FF Ungerbach)
EHLM Hubert Schultheis (FF Weißes Kreuz)

Das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ und das Ehrenzeichen für langjährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

für 60 Jahre:
HLM Johann Handler (FF Aigen)
EHM Alois Heissenberger (FF Hochneukirchen)
LM Alfred Handler (FF Hollenthon)
ELM Markus Holzer (FF Krumbach)
LM Franz Stickelberger (FF Krumbach)
LM Leopold Stangel (FF Lichtenegg)
EBI Otto Stix (FF Lichtenegg)
EHBM Ernst Kaltenbacher (FF Maltern)
HFM Franz Riegler (FF Maltern)
LM Ernst Reisner (FF Obereck)
OLM Franz Schwarz (FF Obereck)
HFM Anton Spitzer (FF Spratzeck)
EOBI Anton Windbichler (FF Stickelberg)
EBI Karl Pichelbauer (FF Thal)
EBI Josef Reithofer (FF Ungerbach)

für 70 Jahre:
EV Josef Schabauer (FF Hollenthon)
LM Franz Buchegger (FF Thal)
LM Johann Trimmel (FF Thal)

für 80 Jahre:
EOBI Vinzenz Seidl (FF Kirchschlag)

„Medaille für Dank und Anerkennung auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens“
für 60 Jahre:

HLM Johann Handler (FF Aigen)
EHM Alois Heissenberger (FF Hochneukirchen)
EV Franz Kager (FF Hochneukirchen)
LM Alfred Handler (FF Hollenthon)
ELM Markus Holzer (FF Krumbach)
LM Franz Stickelberger (FF Krumbach)
LM Leopold Stangel (FF Lichtenegg)
EBI Otto Stix (FF Lichtenegg)
EHBM Ernst Kaltenbacher (FF Maltern)
HFM Franz Riegler (FF Maltern)
LM Ernst Reisner (FF Obereck)
OLM Franz Schwarz (FF Obereck)
HFM Robert Freiler (FF Ransdorf)
EBI Hermann Pölzelbauer (FF Ransdorf)
HFM Karl Wieser (FF Ransdorf)
EOBI Anton Windbichler (FF Stickelberg)
EBI Karl Pichelbauer (FF Thal)
EBI Josef Reithofer (FF Ungerbach)

für 70 Jahre
ELM Johann Riegler (FF Hochneukirchen)
EV Josef Schabauer (FF Hollenthon)
EHBM Hermann Wieser (FF Maltern)
LM Franz Buchegger (FF Thal)
LM Johann Trimmel (FF Thal)

für 80 Jahre
EOBI Vinzenz Seidl (FF Kirchschlag)

Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
LM Bernhard Kollenhofer (FF Aigen)
LM Manfred Pichler (FF Aigen)
HFM Peter Waldherr (FF Aigen)
LM Mario Plank (FF Hochneukirchen)
FKUR Wilfried Wallner (FF Hochneukirchen)
OV Hubert Iser (FF Kirchschlag)
BM Stephan Pichler-Holzer (FF Kirchschlag)
LM Josef Steurer-Pernsteiner (FF Krumbach)
LM Günter Antl (FF Maltern)
OFM Daniel Reisner (FF Obereck)
OBI Herbert Reisner (FF Obereck)
EV Johannes Schwarz (FF Obereck)
LM Georg Blochberger (FF Weißes Kreuz)
OFM Florian Pölzlbauer (FF Weißes Kreuz)
Verdienstzeichen 3. Stufe des ÖBFV
OBI Wolfgang Pürrer (FF Aigen)
EOBI Peter Handler (FF Gleichenbach)

Verdienstzeichen 2. Stufe des ÖBFV
EABI Wilhelm Konlechner (FF Ungerbach)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.