News aus dem Abschnitt Wiener Neustadt - Nord

Mitgliederversammlung der FF Steinabrückl

20190118 mv ff steinabrueckl 007Am Freitag den 18.Jänner 2019 fand für die Freiw. Feuerwehr Steinabrückl die Mitgliederversammlung 2019 im Feuerwehrhaus statt. OBI Walter Pfisterer konnte neben den anwesenden Feuerwehrmitgliedern auch Bgm. Ing. Gustav Glöckler, Vize-Bgm. Hubert Mohl, Unterabschnittsfeuerwehrkommandant HBI Martin Huber und die Gemeinderäte Roman Gräbner, Thomas Opavsky u. Rainhold Zagler begrüßen.
 
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit, dem Totengedenken folgten die Berichte des Kommandanten und Kommandant-Stellvertreter, der Kassabericht der Verwaltung und die Berichte der Sachbearbeiter. Da Mitte Jänner Stephan Atterbigler aus persönlichen Gründen seine Funktionen bei der FF Steinabrückl beendete, musste unter dem Punkt Vorschau ein neuer Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt werden. Kristina Rothender, die bisherige Stellvertreterin wurde durch Kommandant OBI Walter Pfisterer zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt und zum Verwalter befördert.
 
Auch standen einige Ernennungen von Chargen auf der Tagesordnung. FM Moritz Ruprechter wurde zum Stellvertreter des Leiter d. Verwaltungsdienstes, LM Bernhard Bäcker zum Zugstruppkommandant, FM Marcel Utzer zum Gruppenkommandant der 2.Gruppe, FM Tobias Bauer zum Fahrmeister, FM Franz Hammer zum Gehilfen des Fahrmeister, FM Georg Willinger zum Gehilfen des Jugendbetreuer u. FM Mario Hirczy zum Gehilfe des Sachbearbeiter Atemschutz ernannt.
 
Bgm. Ing. Gustav Glöckler bedankte sich in seiner Ansprache für die geleistete Arbeit und ging in seinen Ausführungen auf das laufende Budget, dass den beiden Feuerwehren der Marktgemeinde zur Verfügung gestellt wird. Zum Schluss wünschte er ein unfallfreies Jahr 2019. Auch Unterabschnittsfeuerwehrkommandant HBI Martin Huber bedankte sich ebenfalls in seinen Grußworten für die geleistete Arbeit auf Abschnitts- u. Unterabschnittsebene und wünschte auch ein unfallfreies Jahr. Zum Schluss folgte unter dem Punkt Allgemeines die terminliche Vorschau auf das Jahr 2019.
 
Das Jahr 2018 in Zahlen: Im Jahr 2018 wurden wir zu 71 Einsätzen gerufen, weiters wurden 59 Ausbildungstätigkeiten, 41 Aktivitäten der Feuerwehrjugend und 158 sonstigen Tätigkeiten mit Gesamt 8.522 Stunden für die Allgemeinheit und für die Sicherheit der Bevölkerung, freiwillig, professionell und unentgeltlich geleistet. Multipliziert man diesen Gesamtaufwand mit dem Stundensatz der Tarifordnung von 24,00 € ergibt das eine Mannschaftsleistung im Wert von 204.500,00 €. Mit den Worten „Ich bedanke mich für Eure tatkräftige Unterstützung und für Euren unermüdlichen Einsatz! Gut Wehr!“ schloss OBI Walter Pfisterer die Mitgliederversammlung 2019.
 
 
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_001
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_002
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_003
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_004
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_005
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_006
  • 20190118_mv_ff_steinabrueckl_007
fShare
1

Feuerwehren im Einsatz

Freundschaftszeichen

Du willst auch ohne Uniform zeigen dass du bei der Feuerwehr bist ?


 
Firefighter 122 - Der Schlüsselanhänger !

Bestell dir den Schlüsselanhänger hier..


messer

Bestell dir das Messer hier..
Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt

User online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok