News aus dem Abschnitt Wiener Neustadt - Stadt

Unfall zwischen zwei Pkws und einem Motorrad

20170904_vu_wrn_005Bei einem Unfall zwischen zwei Pkws und einem Motorrad wurden heute Abend zwei Menschen verletzt. Der Motorradfahrer musste vor Ort vom Notarzt erst stabilisiert werden, bevor er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Die Autobahn musste für die Dauer des Einsatzes auf der Überholspur vorbei geleitet werden. Ein Stau war die Folge.

Kurz nach 19.00 Uhr kam es am 4. September zu der Kollision. Aus unbekannter Ursache waren ein Pkw aus Baden, ein tschechischer Lenker und ein Motorradfahrer darin beteiligt. Der Motorradlenker wurde vom Bike geschleudert und dabei schwer verletzt. Auch eine Person im Badener Pkw musste vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und ins Spital gebracht werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die beiden Verletzten bereits von Rettung und Notarzt abtransportiert worden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle in der Dämmerung ab und begann mit der Fahrzeugbergung. Während der tschechische Pkw die Fahrt selbstständig fortsetzen konnte, musste der aus Baden stammende von der Autobahn geschleppt werden.

Während der Rettungs- und Bergearbeiten musste die Südautobahn in Fahrtrichtung Wien auf eine Fahrspur verengt werden. Der Verkehr wurde auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu Verzögerungen im Abendverkehr.

Bericht und Fotos: Presseteam FF Wr. Neustadt

  • 20170904_vu_wrn_001
  • 20170904_vu_wrn_002
  • 20170904_vu_wrn_003
  • 20170904_vu_wrn_004
  • 20170904_vu_wrn_006
  • 20170904_vu_wrn_007

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 337 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.