News aus dem Abschnitt Wiener Neustadt - Süd

140 Jahre Feuerwehr Walpersbach - 10 Jahre Feuerwehrjugend

20140531_ffwAm Samstag, den 31.05.2014 beging die FF Walpersbach die Feierlichkeiten anläßlich des 140. Gründungsjubiläums sowie zum 10-jährigen Bestandsjubiläum der örtlichen Feuerwehrjugend. Zahlreiche Ehrengäste, Feuerwehren aus der Umgebung sowie Freunde, Gönner und die Ortsbevölkerung folgten der Einladung der Feuerwehr.

Zu Beginn gab es einen feierlichen Festzug durch den Ort, angeführt vom Eisenbahner Musik-Gesangsverein Flugrad Wr. Neustadt welcher auch die hl. Messe, zelebriert von Mag. Oliver Hartl, würdig umrahmte. In den Ansprachen von Kommandant OBI Franz Fuchs sowie der diversen Festredner bekamen die anwesenden Gäste einen Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Feuerwehr Walpersbach, welche bei der Gründung 1874 eine der ersten Freiwilligen Feuerwehren in unserer Region bildete und auch heute noch immer höchst bestrebt ist mit den Entwicklungen und Veränderungen im Feuerwehrwesen nicht nur Schritt zu halten sondern eine Vorreiterrolle einzunehmen.

Im Zuge der hl. Messe würdigte man auch den stetigen Einsatz der Gemeindeführung und vor allem auch der Ortsbevölkerung um das Wohl der Feuerwehr und so wurde in Vertretung für die gesamte Gemeinde Hrn. Bürgermeister Franz Breitsching die Florianiplakette in Bronze des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen. Kommandant OBI Franz Fuchs wurde seitens des Bezirksfeuerwehrkommandanten LFR Franz Wöhrer das Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des NÖLFV für die jahrelange, vorbildliche Führung der Feuerwehr Walpersbach verliehen.

Im Anschluß an die hl. Messe gab es die Möglichkeit in einem eigens gestalteten Museumsbereich im Pfarr- und Gemeindezentrum sich näher über die Geschichte der Feuerwehr Walpersbach sowie über die zahlreichen Ereignisse und Meilensteine in den vergangenen 140 Jahren zu informieren. Bei einem Dämmerschoppen, gestaltet durch die Blasmusik Flugrad Wr. Neustadt, konnte man den feierlichen Tag dann bis in die späten Abendstunden ausklingen lassen.

weitere Fotos...

Bericht und Fotos: FF Walpersbach

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.