News aus dem Abschnitt Wiener Neustadt - Süd

Mitglieder- und Wahlversammlung der FF Bromberg

20210109 mv wahl ff brombergAm Abend des 09.01.2021 fand im Turnsaal der Volksschule die Mitglieder- und Wahlversammlung der FF Bromberg statt. Unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen wurde die Veranstaltung in verkürzter Form abgehalten.

So wurden z.B. die Berichte des Kommandos und der Sachbearbeiter sowie wichtige allfällige Punkte in einem Handout zusammengefasst und an die Mitglieder ausgeteilt. Außerdem wurde die Wahl des Feuerwehrkommandanten und des Stellvertreters in einem gemeinsamen Wahlgang durchgeführt, um dadurch die Aufenthaltsdauer im Saal möglichst kurz zu halten. Um im Fall des Falles alle Handlungen sowie den Sitzplan nachvollziehen zu können, wurde nach einer Vorlage des Landesfeuerwehrverbandes bereits im Vorhinein ein detailliertes Präventionskonzept erstellt.

Nachdem Kommandant OBI Lukas Weninger die 31 anwesenden Mitglieder sowie Bgm. Josef Schrammel begrüßt hatte, erläuterte er zunächst die organisatorischen Punkte zu den Schutzmaßnahmen. Es folgten die üblichen Tagesordnungspunkte, wobei, wie eingangs erwähnt, auf die Verlesung der Tätigkeitsberichte verzichtet wurde. Ein Bericht, der allerdings nicht fehlen durfte, war jener des stv. Leiters des Verwaltungsdienstes OVM Martin Hendling über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres. Besonders erwähnenswert ist, dass im Jahr 2020 26% aller Einnahmen aus Spenden betrug. Dafür ein großes Dankeschön an unsere zahlreichen unterstützenden Mitglieder. Die Kassaprüfer EOBM Andreas Stangl und LM Josef Seidl lobten die vorbildliche Arbeit des Kassiers, weshalb dieser von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet werden konnte.

Wahl

Schließlich übergab Kommandant Weninger den Vorsitz an Bürgermeister Josef Schrammel zur Durchführung der Wahlhandlung. Zur Wahl standen, wie schon vor fünf Jahren, als Kommandant OBI Lukas Weninger und als Kommandant-Stellvertreter BI Roman Haller. Beide wurden einstimmig wiedergewählt. Sie bedankten sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung während der vergangen fünf Jahre sowie für das starke entgegengebrachte Vertrauen für die neue Funktionsperiode. Nach der Angelobung des alten / neuen Kommandos übergab der Bürgermeister den Vorsitz wieder an den Kommandanten. Dieser bestellte V Bianca Weninger wieder zur Leiterin des Verwaltungsdienstes, ehe einige Ernennungen und Beförderungen durchgeführt werden konnten.

Ernennungen und Beförderungen

Ernennung zum Sachbearbeiter Nachrichtendienst:
EHBI Martin Waldherr

Ernennung zum Gruppenkommandant:
OFM Manuel Lechner

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann (HFM) für 12-jährige Mitgliedschaft:
Thomas Kremsl-Putz

Beförderung zum Löschmeister (LM) für 18-jährige Mitgliedschaft:
Christian Lösch

Beförderung zum Oberlöschmeister (OLM) für 6-jährige Tätigkeit als Gruppenkommandant:
Albin Bernhard

Beförderung zum Hauptlöschmeister (HLM) für 12-jährige Tätigkeit als Zugtrupp- bzw. Gruppenkommandant:
Peter Haberl

Kommandant Weninger bedankte sich bei den Ernannten für die Bereitschaft zur Übernahme ihrer neuen Funktion und gratulierte allen ganz herzlich.

Worte des Bürgermeisters

Bürgermeister Schrammel ging in seiner Ansprache besonders auf die Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr ein, aber auch auf die, aufgrund der Corona-Pandemie, nicht möglich gewesenen Veranstaltungen. Für 2021 sind die Planungen verständlicherweise sehr schwierig – sollte das Sommerfest Ende Juli wieder möglich sein, wird in diesem Zuge auch der bereits für das vergangene Jahr geplante Partnerschaftsbesuch nachgeholt werden. Josef Schrammel bedankte sich im Namen der Marktgemeinde ganz herzlich für die Tätigkeiten der Feuerwehr für unsere Bevölkerung – im vergangenen Jahr waren dies vor allem Wasserversorgungen aufgrund der Trockenheit – sowie für die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr. Er wünschte den Anwesenden alles Gute für das neue Jahr und dass alle wieder gesund von den Einsätzen heimkommen.

Allfällige Punkte

OBI Lukas Weninger wies nochmals darauf hin, dass die wichtigsten allfälligen Punkte im Handout zu finden seien. Fragen dazu könnten jederzeit gestellt werden. Im Anschluss konnte noch einem Mitglied zum Geburtstag gratuliert werden. Zugskommandant BM Robert Schembera begeht am Tag nach der Versammlung seinen 50. Geburtstag, zu dem ihm das Kommando bereits jetzt herzlich gratulierte und ihm im Namen aller Mitglieder ein Geschenk überreichte.

OBI Weninger bedankte sich bei seinen Kommandomitgliedern, den Chargen sowie allen Mitgliedern und beim Bürgermeister für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit sowie ganz besonders für die Teilnahme an der Versammlung trotz Lockdowns und die Disziplin während der gesamten Veranstaltung, um das Risiko einer gegenseitigen Ansteckung so gering als möglich zu halten: „Hoffentlich können wir im kommenden Jahr die Mitgliederversammlung wieder würdevoller und in gewohnter Weise durchführen!“

Da es seitens der Mitgliederversammlung keine weiteren Fragen mehr gab, ergriff Kommandant-Stellvertreter BI Roman Haller das Wort, um sich beim Kommandanten für die gute Zusammenarbeit während der letzten fünf Jahre zu bedanken.

OBI Lukas Weninger beendet die Versammlung nach rund 45 Minuten mit „Gut Wehr“!

Am Foto: v.l.n.r.: Bgm. Josef Schrammel, Kommandant Lukas Weninger, Stellvertreter Roman Haller, Leiterin des Verwaltungsdienstes Bianca Weninger, Stv. Leiter des Verwaltungsdienstes Martin Hendling

Mehr Fotos auf der HP der FF Bromberg: weiter...

Quelle und Foto: FF Bromberg

Feuerwehren im Einsatz

Raiffeisen, Meine Bank unterstützt die Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt
Facebook BFKDO Wr. Neustadt

User online

Aktuell sind 264 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.