News aus dem Bezirksfeuerwehrkommando

11. Atemschutztag BFKDO Wr. Neustadt

20170304_atemschutztag_045Am 4. März 2017 wurde der 11. Atemschutztagung des Bezirkes Wiener Neustadt im Feuerwehrhaus Bad Fischau abgehalten. OBR Rudolf Freiler und BSB Hilmar Schilhabl konnten dazu 140 Teilnehmer aus den Feuerwehren des Bezirkes Wr. Neustadt, Gäste aus den NÖ Feuerwehrbezirken und die Firmenvertreter begrüßen.
Schwerpunkte dieses Atemschutztages waren:

  • Atemschutzuntersuchung NEU
    OBI Paul Pilshofer Mitglied des „Arbeitsausschuss Feuerwehrmedizinischer Dienst“ und Feuerwehrarzt Dr. Anton Wanecek stellten den Teilnehmern die "Atemschutzuntersuchung neu" vor und gingen auf die vielen Fragen zur Durchführung der Untersuchung ein.

  • Gefahrenquelle Heizung
    Der „Gerichtlich beeideter Sachverständiger für Heizungsanlagen“ Ing. Klaus Ofenböck ging in seinem Vortag auf Fehler und Probleme durch Heizungsanlagen ein, bei denen er als Sachverständiger besonders nach Feuerwehreinsätzen zugezogen wird.

  • Schulungen Brandverlauf
    Praktische Vorführung des Brandverlaufes und den richtigen Löschmöglichkeiten mithilfe der FlashOver Box durch SB Andreas Postl.

 

Im allgemeinen Teil gab es die Vorstellung der technischen Eigenschaften der neuen Füllstellen des AFK Süd und des AFK Kirchschlag durch
Ing. Markus Groll von der Firma Comp Trade.

Während der gesamten Veranstaltung war es möglich die neueste Feuerwehrausrüstung bei den Infoständen der Firmen Dräger, Firefog, Feuerwehrausstattung Fenz, Interspiro - Tomek und MSA zu begutachten.

Teilnehmende Firmen:
Feuerwehrausstattung Fenz, Interspiro - Tomek, MSA, Firefog, Dräger, Comp Trade

20170304_atemschutztag_022 20170304_atemschutztag_020 20170304_atemschutztag_026 20170304_atemschutztag_035





20170304_atemschutztag_05320170304_atemschutztag_05720170304_atemschutztag_05520170304_atemschutztag_061





20170304_atemschutztag_06920170304_atemschutztag_064







Bericht und Fotos: BSB Norbert Stangl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.